GÖSTIVAL 2024

Am Ende der Pfingstferien (Dienstag, 21.5.) laden euch die Göttinger Kinder- und Jugendhäuser zum zweiten Göstival im Elmpark (Grone) ein. Euch erwarten Bullriding, Torschuss mit Geschwindigkeitsmessung und Riesen-Rutsche sowie viele weitere Angebote für Kinder und Jugendliche.

Alle Infos hier.

40 Jahre Jugendhaus Holtenser Berg

Am 30. Juni 2024 hat das Jugendhaus Holtenser Berg seinen 40. Geburtstag mit einem großen Fest gefeiert. Riesenrutsche, Bullriding, viel Musik, Glücksrad und Kinderschminken haben viele Menschen nicht nur aus dem Viertel angelockt. Farbiger und bombastischer Abschluss war sehr viel Holi Powder 😉.

Erstes Göstival am 30.05.23 im Groner Elmpark

Auf der großen Wiese im Elmpark gibt es eine Sommerrodelbahn, Bullriding und eine Riesen-Rutsche. Zahlreiche weitere Angebote haben die städtischen und freien Einrichtungen organisiert. Über 1000 Besucher*innen verbringen den Nachmittag bei DJ-Workshop, Outdoor Spielen, Kicker-Challenge, Kinderschminken oder in der Mädchen* Corner.

T-Shirts und Taschen können mit Siebdruck oder Folientransfer selbst gestaltet werden und auf der offenen Bühne wird Akrobatik und so manches Lied zum Besten gegeben. Neben dem Zauberer Hannes Lülf sorgen die Point6-Band und die Youngstars für Unterhaltung.

Fasching im Jugendhaus Holtenser Berg

Hier ein paar Eindrücke vom Fasching im Jugendhaus Holtenser Berg.

1. FIFA Turnier der Kinder- und Jugendhäuser

Am 25.10.2022 fand das erste große FIFA-Turnier der Göttinger Kinder- und Jugendhäuser statt. Über 40 Teilnehmer*innen spielten in zweier Teams auf mehreren Leinwänden um den Sieg. Der Pokal ging schließlich an dem Jugendtreffpunkt Grone Süd. Wir freuen uns auf die Fortsetzung.

Konzert der Kinder- und Jugendhäuser

Am 17. September 2022 veranstalteten die freien wie städtischen Kinder- und Jugendhäuser Göttingens einen Tag mit verschiedenen Musik Acts für Kinder und Jugendliche.

Los ging es mit dem Zauberer Hannes Lülf, der nicht nur die Kinder begeisterte. Danach spielten Pink Poison, Monsters of Bullshit und Sir Mantis. Leider war das Wetter nicht optimal, so dass der letzte Act drinnen stattfinden musste.

Für Abwechselung sorgten das Spielemobil sowie ein Button- und Siebdruck-Stand.